top of page

Ferienpass übernimmt das Mikrophon

Aktualisiert: 23. Nov. 2022


Die Frühlings- und Herbstschulferien sind seit Jahren eine ideale Gelegenheit, um in diversen Gemeinden den Ferienpass/-plausch anzubieten. Auch Radio-S ermöglicht Schulkindern seit einigen Jahren den Blick hinter die Kulissen - aber nicht nur Einblicke…!



Bilder: https://www.ferienpassfrauenfeld.ch/


Elf Kindern aus Frauenfeld im Alter von 11 und 12 Jahren war die Spannung anzusehen, was denn nun gemacht wird an so einem Besuch bei Radio-S. Sie bekamen im Sitzungszimmer via Beamer einen Einblick in die Geschichte des Frauenfelder Spitalradios sowie eine theoretische Einführung in die Welt der Nachrichten und der Moderation. Dann galt es bereits, einen eigenen musikalischen Beitrag auszuwählen und dazu eine Moderation nach allen Regeln der Kunst zu verfassen - natürlich auf kindgerechtem Niveau, denn es soll ja auch Spass machen.


Im Studio war dann der Adrenalinpegel bei allen Beteiligten auf „Sende-Level“ und jedes der Kinder konnte seine eigene Musikwahl mit den dazugehörigen Informationen inklusive einer Grussbotschaft live ansagen - Lampenfieber und Herzklopfen inbegriffen! Alle hochmotivierten Teilnehmenden haben die Aufgabe mit Bravur gelöst und Eindrücke mit nachhause genommen, wie es sich anfühlt, wenn man nicht nur im Spital Frauenfeld sondern via Stream gleich „weltweit“ als Junior-Radio-Moderator*in zu hören ist. Als Andenken durften alle Kinder ihre Radiosendung, auf dem mitgebrachten USB-Stick gespeichert, mitnehmen um diese allen Verwandten, Bekannten und Freuden vorzuführen und sich selber an die tolle Erfahrung zu erinnern.


Die Rückmeldungen der Verantwortlichen des "Ferienpass Frauenfeld" und der Eltern zeigen, dass dieses Engagement des Vereins Radio-S höchst positive und mit Sicherheit auch bleibende Eindrücke bei den Kindern hinterlassen hat. Vielleicht haben wir sogar bei einem der Kinder den Grundstein für eine zukünftige Medienlaufbahn gelegt - wer weiss...


Text: André Häring



bottom of page